News September 2020 – Project Operations und höhere Preise bei Stackfield

Auch für September gibt es Neuerungen ausgewählter Projektmanagement-Tools. Wir bleiben im Bereich Cloud-Software und stellen diese Fragen:

  • Gibt es ein neues Feature in der Projektmanagement-Software?
  • Sind kleine Anpassungen durchgeführt worden?
  • Gibt es Änderungen beim herstellenden Unternehmen?

News und Trends bei PM-Tools im September 2020

  • Asana geht an die Börse
  • Microsoft setzt auf neues Produkt „Projects Operations“ und bietet benutzerdefinierte Felder
  • Stackfield erhöht den Preis
Projektmanagement Software News und Trends

Asana Dashboards im Projekt

Bei Asana gibt es mehr zum Börsengang und kleinere Produktverbesserungen

  • Der Börsengang bei Asana ist vollzogen. Seit dem 30.09.2020 kann die Aktie an der NYSE gehandelt werden (mehr).
  • Es gibt zudem neue Darstellungen für Projektdaten auf einem Dashboard. Vom Balkendiagramm bis zum Donut-Chart bietet das Dashboard die wichtigsten Daten zum Projektfortschritt (mehr).
  • Die Projektziele wurden bereits im Juli eingeführt. Nun gibt es eine übersichtliche gesammelte Darstellung, die alle Ziele zeigt, damit mehr Transparenz im Unternehmen und zwischen den Projekten herrschen kann (mehr)

Im Sommer hat awork wohl Einiges umgesetzt. Es gibt folgende größere Anpassungen mit

  • der Minimap und einer angepassten Darstellung auf großen Bildschirmen. Nutzt man awork auf dem großen Bildschirm, so kann man über eine Minimap besser den Überblick über alle Aufgaben behalten (mehr).
  • Mit einer erweiterten Einstellung kann der Projektmanager nun abgeschlossene Projekte auch für nachfolgende Zeitbuchungen des Teams schließen oder öffnen (mehr).
  • Eine neuen Dateiübersicht bringt einen deutlichen Mehrwert, da man nun nicht mehr durch alle Aufgaben scrollen muss, um bestimmte Dokumente zu finden (mehr).

Confluence ohne große Anpassungen

Bei Confluence gibt es keine großen Anpassungen im September.

factro ohne News – dafür mit Einblicken in die Entwicklung

Wer schon immer mal wissen wollte, wie eine Projektmanagement Software entwickelt wird sollte hier aufpassen: Im September bietet factro mit einem ausführlichen Blogbeitrag einen tieferen Einblick in die Produktentwicklung des eigenen Tools (mehr).

InLoox mit neuen Webinaren

InLoox bietet mit Meilensteinplan und Projektphasen Vorlagen für die Automobilindustrie (mehr). Außerdem gibt es einen neuen Webinarkalender für 2020 – hier finden Sie neue kurze Webinare zum Best Practices beim Einsatz von InLoox (mehr).

MeisterTask bietet ein neues Update für Zapier

Zapier war bereits integriert und wurde mit einer Automatisierung verbessert. Nun ist es möglich automatische Aktionen durchzuführen. Zum Beispiel kann immer beim Upload eines Attachment direkt das Abspeichern in eine verknüpfte Dropbox erfolgen (mehr).

Zudem hat MeisterTask einen Artikel zum Einsatz der Software in Schulen veröffentlicht. Wie Cloud-Software die Kommunikation in Schulen verbessern kann ist ein aktuelles Thema wobei Datenschutz immer im Vordergrund stehen muss (mehr).

monday.com bietet temporäre „undo“-Funktion

Mit ein paar kleineren Updates geht die kontinuierliche Verbesserung weiter:

  • Dashboards haben nun eine Papierkorb-Funktion. Nach dem Löschen gibt es die Möglichkeit diese wiederherzustellen (mehr).
  • Auch mit Löschen hängt die neue „Undo“-Funktion zusammen. nach dem Löschen haben Nutzer nun 10 Sekunden Zeit die Aktion wieder rückgängig zu machen (mehr).
  • Wenn Sie nach Integrationen oder Automationen suchen, können Sie ab sofort eine Suchfunktion dafür nutzen (mehr).
  • Bidirektionale Verlinkungen ermöglichen eine bessere Verbindung zwischen zwei Boards. Wenn Sie den Link im Board 1 setzen, wird der zurückweisende Link aus Board 2 direkt mitgesetzt (mehr).

Durch ein anhaltendes Wachstum ist monday.com in der Lage weitere Partner zu gewinnen. Vor allem in Nordamerika wird die Präsenz aktuell deutlich vergrößert (mehr).

MS Project mit Zusatzprodukt „Project Operations“

Für September gibt es einige wertvolle Updates für MS Project for the Web:

  • Ein sehr wichtiges Update für die Individualisierung in Ihrem Projekt. Sie können ab sofort benutzerdefinierte Felder einfügen. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen Datumsfeldern, Ja/Nein-Abfragen, Nummern und einfachem Text (mehr).
  • Zudem veröffentlicht Microsoft das neue Produkt „Project Operations“ – eine Zusammenarbeit zwischen Project und Dynamics. Das Tool hilft den Überblick über Ressourcen, Ausgaben und Timeline zu behalten (mehr*).

Stackfields Preise steigen an

Nachdem es im August die bahnbrechende Videotelefonie als neues Update gab, bleibt es im September ruhig bei Stackfield. Ein kleines Update liefert neue Sticker für die lustige Zusammenarbeit im Team aus (mehr).

Was aber interessant sein dürfte, ist das Update beim Preis. Stackfield war immer vergleichsweise günstig. Passen zu einem Blog-Artikel des CEO zur Umsatzsteigerung von 0 auf 5 Millionen Euro wurde auch der Preis für das Tool erhöht. Und diese Erhöhung werden die Nutzer spüren:

  • Business-Tarif für 5 Nutzer von 29€ auf 39€ (plus 34%)
  • Premium-Tarif für 5 Nutzer von 39€ auf 59€ (plus 50%)

Trello mit neuen Keyboard Shortcuts

  • Um noch schneller arbeiten zu können greift man typischerweise auf Shortcuts zurück. Auch bei Trello gibt es nun Shortcuts/schnelle Tastaturbefehle (diese finden Sie hier).
  • Wer viel an unterschiedlichen Orten arbeitet oder ein lokales Business betreibt wird das Map-Power-Up nutzen. Hier gibt es nun die Möglichkeit direkt aus der Map eine neue Trello-Aufgabe/Karte zu erstellen (mehr)

Am 17. November gibt es ein Webinar zum Thema „Work Management At Scale: Trello’s Product Vision For Large Teams In The Cloud“. Hier können Sie sich dazu anmelden.

Wrike mit kleinen Neuerungen

Neben kleinen Updates zur User Experience (mehr) wurden folgende Punkte verbessert und hinzugefügt:

  • Attachments können von einem Projekt/Task zu anderen Entitäten verschoben (mehr) und umbenannt werden (mehr).
  • Es gibt die Möglichkeit Dokumente direkt in Wrike zu bearbeiten. Dies kann vom Proof-Editor, der Dateiansicht und Widgets durchgeführt werden (mehr).

Fazit Projektmanagement-Software News September 2020

Etwas unerwartet kam die massive Erhöhung der Preise bei Stackfield. Aber im Zuge der zurückliegenden Updates ist diese verständlich. Sonst ist spannend, wie das neue Produkt von Microsoft angenommen wird. Mit Project Operations kann ein großer Wurf für kleinere Dienstleistungsunternehmen gelingen.

Was sagen Sie zu Stackfield – sind höhere Preise mit einem Plus von 50% gerechtfertigt?

* = Affiliate Link

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.